Archiv der Kategorie: Veranstaltungen

OMI Familienfest

Zum OMI Familienfest sind alle Schülerinnen und Schüler mit ihren Eltern, alle Kolleginnen und Kollegen und natürlich auch unsere Ehemaligen eingeladen. Es beginnt am 19. Mai um 18.30 Uhr mit einem Impuls in der Klosterkirche. Anschließend gibt es ein gemütliches Beisammensein in ungezwungener und lockerer Atmosphäre. Gemeinschaft, Austausch und Begegnung stehen hier im Vordergrund.

Beitragsbild: Tobias Sellmaier  / pixelio.de

Verfilmung

40 Aktive und Ehemalige – alles Mitglieder des JUNGEN ENSEMBLES Mariengarden drehten im Kesselhaus des Alten Böhler Stahlwerks innerhalb von 3 Tagen eine Filmfassung von ZEITSPIEL für die Staatskanzlei Düsseldorf. Diese Arbeit wird Bestandteil der NRW Staatsbibliothek und soll offizielles Lehr-Material zum Herunterladen für Geschichts- und Deutschkurse werden. Die Produktion wurde von der Antisemitismusbeauftragten des Landes NRW , Sabine Leutheusser Schnarrenberger initiiert und ist Ausdruck der  Wertschätzung für unsere Theatertruppe. Die Zusammenarbeit besteht seit 3 Jahren und soll fortgeführt werden.

Die Welt im Zenit

Grupo Sal gemeinsam mit indigener Umweltaktivistin Patricia Gualinga / Freitag, 5. November, um 19 Uhr im Forum Mariengarden

Eine mitreißende Konzertlesung, die zum Nachdenken anregt, bildet die erste Präsenzveranstaltung der Allianz für Klimaschutz im Kreis Borken: Am Freitag, 5. November, um 19 Uhr berichtet die historische Führungspersönlichkeit der Sarayaku, Patricia Gualinga, im Forum Mariengarden in Borken-Burlo unter dem Titel „Die Welt im Zenit“ von ihrem Engagement zum Schutz der Natur und des Klimas. Begleitet werden ihre Erzählungen von der Musik der Grupo Sal. Dank Livezuschaltung Gualingas ist die Umsetzung der Veranstaltung glücklicherweise trotz Corona-Pandemie möglich.

Die Welt im Zenit weiterlesen

Zeitspiel

Am 15. Februar 2020 wurde ein Auftritt unseres Theaterensembles im Landtag in Düsseldorf angekündigt – dann kam die Pandemie und alles wurde abgesagt. Nun aber, über anderthalb Jahre später, können wir die Ankündigung erneuern: Am 8. November stehen unsere jungen Schauspieler um 19 Uhr in der Bürgerhalle des Landtags in Düsseldorf auf der Bühne. Vorher aber können sich alle interessierten Bürgerinnen und Bürger aus Borken und Umgebung einen eigenen Eindruck verschaffen. Am 5. November um 19:30 Uhr erfolgt unter der Regie von Sascha Dücker ein Auftritt in der Stadthalle Vennehof in Borken.

Internationales Jazz-Quartett in Burlo

Die beliebte Veranstaltungsreihe music!garden startet wieder – und wie!

Für das Publikum im Forum Mariengarden ist der Jazzer Chris Hopkins mit seinem melodischen und farbenreichen Spiel kein Unbekannter. Als Träger des Preises der Deutschen Schallplattenkritik  und des Prix de l’Académie du Jazz ist der Wahlbochumer längst zu einer festen Größe der internationalen Jazz-Szene geworden.

Diesmal bringt er ein unerhört groovendes Trio aus „Down Under“ mit: George Washingmachine (vio/voc), David Blenkhorn (g/voc) und Mark Elton (b). So spielen sich Chris Hopkins & Friends am Mittwoch, 29.09, um 19.00 Uhr lustvoll durch Eigenkompositionen und das „Great American Songbook“ von Gershwin bis  Ellington und swingen was das Zeug hält.

Internationales Jazz-Quartett in Burlo weiterlesen

Mariengarden Forum Leben

Mit einem gesellschaftspolitischen und lebensethischen Thema startete am Donnerstag­abend im Forum Mariengarden die Veranstaltungsreihe „Mariengarden – Forum Leben, Glauben, Wissen“.

Mensch nach Maß – Der Mensch im Spannungsfeld zwischen wissenschaftlichem Fortschritt und ethischen Herausforderungen“, so lautete das Thema einer Podiumsdiskussion. Als Teilnehmer diskutierten Professor Dr. Peter Baumgart (Chefarzt der Inneren Medizin am Clemenshospital Münster und Mitglied der Ethikkommission der Ärztekammer Westfalen-Lippe), Pater Martin Wolf OMI (Theologe und Rektor der Oblatenkommunität, Burlo), Frau Barbara Roth (Lehrerin für Philosophie und Religion am Gymnasium Mariengarden), Anna Rotthues (Schülerin der Q2 am Gymnasium Mariengarden), Frau Cordula Lensker und Frau Martina Engling (Mütter von Kindern mit Down-Syndrom, Stadtlohn). Moderiert wurde die Diskussion von Herrn Stefan Bork (Lehrer für Religion, Deutsch, Geschichte am Gymnasium Mariengarden). Gut 60 Zuhörer waren erscheinen und erlebten einen informativen, engagierten, z. Teil emotionalen und von gegenseitiger Wertschätzung getragenen Vortragsabend und informellen Gedankenaustausch.

Mariengarden Forum Leben weiterlesen