Die Schulseelsorge

Mariengarden ist eine katholische Schule. Da darf natürlich auch ein Seelsorgeteam nicht fehlen. Das Schulseelsorgeteam, das sind wir: Schwester Kathrin, Schwester Kristin, Schwester Lisa und frater André von den OMIs. OMI bedeutet übrigens Oblaten der Makellosen Jungfrau Maria. So heißt unsere Ordensgemeinschaft. Und was wir so machen? Eine ganz Menge!

Als Schulseelsorgeteam sind wir für alle Menschen in Mariengarden da. Seelsorge hat für uns viele unterschiedliche Gesichter. Wir kümmern uns um die großen gemeinsamen Schulgottesdienste, Gottesdienste für einzelne Klassen und kurze Gebetszeiten im Advent und in der Fastenzeit. Wir organisieren aber auch die Kennenlerntage für die neuen Schülerinnen und Schüler der 5. Klassen am Anfang des Schuljahres und die Tage religiöser Orientierung für die Oberstufe. In unserem Raum der Stille bieten wir unterschiedliche Angebote zum Beten, zum stillen Verweilen oder zur kreativen Gestaltung an.

Im Advent organisieren wir jedes Jahr einen Krippenwettbewerb, bei dem die Schülerinnen und Schüler selbst kreativ werden können. Für unser 100-jähriges Jubiläum liefern wir gemeinsam mit einem kleinen Kreis von Mariengardenern jeden Monat einen interaktiven Gebetsimpuls.

Jeden Monat treffen sich unsere OMI-Kids . Ebenfalls monatlich findet ein Alpha-Kurs für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe statt, bei dem wir uns intensiv mit Fragen des Glaubens auseinandersetzen. Für alle Acht- und Neuntklässler/innen gibt es ein Angebot in Kooperation mit der Einrichtung „Rosengarten“ des DRK in Burlo. Gemeinsam besuchen wir die Bewohnerinnen und Bewohner, verbringen Zeit mit ihnen und ermöglichen so einen Austausch zwischen Jung und Alt.

Und sogar online sind wir unterwegs! Sowohl über Insta als auch über Facebook halten wir euch auf dem Laufenden posten auch das ein oder andere Video oder einen guten Gedanken für die Woche. Und wir haben sogar einen YouTube-Kanal. Klickt Euch doch mal rein. 😊

Privates Gymnasium der Oblatenmissionare