Archiv der Kategorie: Ehemalige

Wiedersehen nach 45 Jahren

Am letzten Samstag traf sich der Abiturjahrgang 1979 des Gymnasium Mariengarden in Weseke. Von dort brach man auf und genoss eine Führung über das Gelände des Weseker Heimatvereins. Im Anschluss erfolgte die Rückkehr an die alte Schule, man fuhr zum Kaffeetrinken zum Gymnasium nach Burlo und tauschte bereits beim Betreten des Schulgeländes viele gemeinsame Erinnerungen und Anekdoten aus. Im Verlauf der anschließenden Führung durch die Schule mit Schulleiter M. Brands konnte man Neues entdecken wie auch Bekanntes antreffen. Nach dem gemeinsamen Abendessen im Speisesaal der Schule ging es zurück nach Weseke, wo der Abend in der „Quelle bei Moni“ ausklang.

Auf dem Foto sind zu sehen: Christoph Busshoff, Siegfried Schmitz, Edgar Möllenbeck, Karl-Heinz Schröer, Herbert Osterholt, Norbert Osterholt, Peter Markovic, Martin Lösing, Fritz Heisterkamp, Heiner Hüls, Christoph Tacke, Andreas Rotering, Heiner Gesper, Stefan Haddick, Stefan Niemann, Matthias Hülzevoort, Detlef Rosengarten.

Wiedersehen nach 40 Jahren

„Was mir heute wieder aufgefallen ist und was ihr aus der Schulzeit bis zum heutigen Tag mitgenommen habt, ist eure Heiterkeit, ihr teilt die Freude miteinander und es wurde und wird viel gelacht“, so Ulrich Bussmann als ehemaliger Jahrgangsstufenleiter der Abiturientia 1983, die sich nach 40 Jahren wieder am Gymnasium Mariengarden getroffen hatte.

Noch vor dem Kaffeetrinken gedachte man Dieter Voßkamp, der als erster aus dem Jahrgang verstorben ist. Michael Brands als heutiger Schulleiter und ehemaliger Abiturient des Jahrgangs führte die Gruppe anschließend durch die Räumlichkeiten der Schule und berichtete über die Entwicklung des Gymnasiums; von 38 Abiturienten waren immerhin 30 anwesend.

Nach dem gemeinsamen Abendessen aus der Klosterküche, die seit März diesen Jahres von der Firma Wohnfit betrieben wird, fand der Abend im Torhaus seine Fortsetzung, natürlich gespickt mit vielen Anekdoten und Erinnerungen aus der gemeinsamen Schulzeit.

Abiturientia 1978

Alle fünf Jahre treffen sich die ehemaligen Schüler des Abiturjahrgangs 1978 des Gymnasium Mariengarden in Borken-Burlo. Wie seit 1988 gab es nach dem Kaffeetrinken zunächst einen Rundgang über das Schulgelände: zum zweiten Teich, über den Sportplatz und Klosterfriedhof zum Forum Mariengarden. Dort wurden sie vom Schulleiter Michael Brands begrüßt. Er gab anschließend einige Informationen zum Schulleben

Dann ging es zu einem kleinen Rundgang durch die Schulgebäude. Insbesondere die Fotos von den Abiturklassen seit 1972 waren von großem Interesse. Die Abiturientia 1978 war erst der siebte Abiturjahrgang, der erste, der 1969 neusprachlich am Gymnasium begann, also mit Englisch statt Latein oder Griechisch als erster Fremdsprache. Viele ehemalige Lehrerinnen und Lehrer wurden auf den Fotos entdeckt, die mittlerweile fast alle verstorben sind.

Abiturientia 1978 weiterlesen

Treffen des Jahrgangs 2010

Am vergangenen Samstag, dem 9. September 2023, feierte der Abiturjahrgang von 2010 sein 13-jährige Jubiläum. Dieses Treffen war besonders bedeutend, da das geplantes 10-jährige Jubiläum im Jahr 2020 aufgrund der COVID-19-Pandemie abgesagt werden musste. Die Feierlichkeiten begannen mit einer herzlichen Führung durch den ehemaligen Klassenlehrer und Schulleiter, Michael Brands. Gemeinsam erkundete die Gruppe die vertrauten und veränderten Räumlichkeiten, darunter das neue Lehrerzimmer und das Forum Mariengarden. Interessanterweise war der Jahrgang die letzte Stufe, die ihre Abiturprüfungen in der alten Aula abgelegt hatte.

Treffen des Jahrgangs 2010 weiterlesen

Abiturientia 2003 trifft sich nach 20 Jahren

Unsere ehemalige Schülerin Sarah Kastner schrieb: Am 12.08.23 trafen sich hier im Forum knapp 40 Abiturientinnen und Abiturienten des Abiturjahrgangs 2003, um sich nach langer Zeit einmal wiederzusehen, in Erinnerungen zu schwelgen und auch einige Lehrerinnen und Lehrer von damals, darunter Jahrgangsstufenleiterin Ulrike Hölting, zu treffen. Dazu hatten einige Ehemalige eine lange Anfahrt auf sich genommen. Selbst die Entfernung Berlin-Burlo war für manche kein Hinderungsgrund gewesen.

Abiturientia 2003 trifft sich nach 20 Jahren weiterlesen

Ehemaligenfest

Nach langer Coronaunterbrechung konnte am 3. September endlich wieder ein Ehemaligenfest bei uns am Gymnasium Mariengarden stattfinden. Bei herrlichem Wetter, kühlen Getränken und leckeren Speisen vom Grill trafen sich ab 18.00 Uhr etwa 200 junge und jung gebliebene ehemalige Mariengardener, um mit ihren früheren KlassenkameradInnen und LehrerInnen über alte und aktuelle Zeiten zu plaudern und gemeinsam einen schönen Abend zu verbringen. Besonders stark vertreten war an diesem Abend der Abiturjahrgang 1992, der zeitgleich auch noch sein 30jähriges Abiturjubiläum feierte. Wir hoffen alle, dass das nächste Ehemaligenfest nicht so lange auf sich warten lässt. Fotos gibt es auf Flickr!

Abiturfotos

Sie ist fertig – im Verwaltungsflur ist die „Abiwand“ eingerichtet, mit Bildern (fast) aller Abiturjahrgänge seit 1972. Es fehlen noch zwei: der diesjährige 50. Abschlussjahrgang folgt in Kürze. Und ein Bild der Abiturienten von 1979 konnte noch nicht aufgetrieben werden, nicht in privaten Archiven der damaligen Abiturienten, auch nicht bei der „Borkener Zeitung“. Daher der Aufruf an alle: wer hat ein Abifoto des Jahrgangs von 1979? Meldungen dazu bitte direkt an Herrn Hansmann oder Herrn Reisener!

Auch einige andere Fotos, die wir verwendet haben, sind nicht von bester Qualität. Dies betrifft besonderes die 70er und 80er Jahre. Wenn es also jemanden gibt, der bessere Bilder zur Verfügung stellen kann – wir würden uns über eine Rückmeldung freuen!

Ehemaligenfest

Der Ehemalige Mariengardener e.V. lädt ein: am 3. September findet ab 18 Uhr am Forum Mariengarden das lang geplante Ehemaligenfest statt! Wir freuen uns und hoffen auf viele Besucher und interessante Gespräche!

Für das leibliche Wohl ist gesorgt, Vereinsmitglieder sind eingeladen, (noch) Nichtmitglieder sind mit 10 € dabei. Bitte sagt ehemaligen Mitschülern Bescheid, damit möglichst viele Ehemalige die Chance zum Wiedersehen nutzen!

Beitragsbild: Stephanie Hofschlaeger / pixelio.de

Einschulung 1959

Sechzehn ehemalige Sextaner des Gymnasiums Mariengarden haben sich 63 Jahre nach ihrer gemeinsamen Einschulung in Burlo zum Klassentreffen eingefunden und hierfür zum Teil lange Anreisen gerne in Kauf genommen. Empfangen wurden sie von Pater Winfried Krupke und Schulleiter Michael Brands, der den Ehemaligen gerne einen Einblick in die Entwicklung und die derzeitige Situation der Schule ermöglichte.

Einschulung 1959 weiterlesen

Ehemalige bieten Zukunftsoptionen

Wie geht es weiter nach der Schulzeit und dem Abitur? Mögliche Antworten auf diese Frage bot der Verein „Ehemalige Mariengardener e.V.“ den etwa 200 Schülerinnen und Schülern der Jahrgangstufen EPh und Q1 des Burloer Gymnasiums am 03. Juni 2022 auf der 5. Berufs- und Unternehmensmesse im Forum Mariengarden. Hierfür hatten die Verantwortlichen wieder ein breites Spektrum an möglichen Berufs- und Studienoptionen ausgewählt, das von den verschiedenen lokalen und regionalen Unternehmen und Institutionen präsentiert wurde, u.a. dem Kreis Borken, der Westfälische Hochschule oder der Polizei.

Ehemalige bieten Zukunftsoptionen weiterlesen