Fastenprojekt der 5b: 1100 Euro für den Gnadenhof Rhede

In der Fastenzeit auf etwas verzichten – das hatten sich viele Kinder der Klasse 5b des Gymnasiums Mariengarden vorgenommen. Doch wie wäre es, wenn man nicht nur den Blick auf sich hat, sondern auch die Augen öffnet für die Bedürftigkeit in unserer Umwelt? 

Besonders das Leid von Tieren beschäftigt die tierlieben Kinder sehr. Und so entschieden sie schnell, dass sie dabei helfen wollten, das Leben von z.B. ungewollten und misshandelten Tieren zu verbessern. Der Gnadenhof in Rhedebietet solchen Tieren eine würdevolle Versorgung bis an ihr „Lebensende“.  Und er ist für seine gemeinnützige Arbeit auf Spenden angewiesen.

Und so bastelten die Kinder in den folgenden Wochen, was ihnen an kreativen Dingen einfiel: Von Dekosteinen aus Beton über hübsche Frühlingsgrüße mit Krokussen im Glas bis hin zu selbstgenähten Taschen und vieles mehr. Ziel war der Projekttag am Samstag, 6.4. am Borkener Kornmarkt. Gegen Spenden boten sie ihre Produkte den vielen Interessierten an ihrem Stand an.  Dass der Stand zudem von köstlichem Waffelduft erfüllt war, verführte viele Passanten zum Kauf einer von den Kindern selbst gebackenen Waffel. Und das Ergebnis konnte sich sehen lassen: Für den Gnadenhof Rhedesammelten sie so 1100 Euro! Wir danken allen Spendern für ihre Unterstützung!

Wenn auch Sie Interesse haben, den Gnadenhof mit einer Spende zu unterstützen, schauen Sie auf die Webseite gnadenhof-rhede.jimdo.com.

Mariengarden blüht!

Am vergangenen Mittwoch feierte die gesamte Schulgemeinde auf dem Schulhof einen Wortgottesdienst unter dem Leitwort „Mariengarden blüht!“, bei dem unter anderem auf dem „Scherbenhaufen“ mit Sorgen und Hoffnungen, die beim Schulfest im Herbst zusammengetragen worden waren, in einer großen Schale Blumen gepflanzt wurden.

Schüler, Eltern, Schulseelsorge und Lehrer hatten zusammen in Texten, Liedern und Fürbitten die Hoffnung und Zuversicht zum Ausdruck gebracht, dass auch aus Sorgen und Auseinandersetzungen letztlich etwas Schönes erwachse und in der bunten Vielfalt und Verscheidenheit aller, die zusammen Mariengarden ausmachen, die Schule blühe!

Zur Pflanzzeit sollen zukünftig noch viele weitere Blühpflanzen daran erinnern und zugleich das Schulgelände verschönern.

Gründung „Junges Orchester Mariengarden“

Nun ist es endlich soweit: Das „Junge Orchester Mariengarden“ lädt zum Mitspielen ein!

Mit der Gründung dieses Schulorchesters möchten wir allen Musikerinnen und Musikern, Fortgeschrittenen wie ehemaligen Orchesterkursschülern, die Möglichkeit eröffnen, gemeinsam zu musizieren. Unter der Leitung von Paul Gregoor werden nun immer freitags in der 5. Stunde in der Schulkapelle abwechslungsreiche, schwungvolle Melodien vom „klassischen Menuett“ bis hin zur Filmmusik erklingen.

Die nächste Probe, zu der wir alle interessierten Schülerinnen und Schüler herzlich einladen möchten, wird am Freitag nach den Osterferien (3. Mai 2019) stattfinden!

Noch Fragen? Dann wendet Euch an Frau Glos!

Jugend Creativ!

In Rhede wurden die Ortspreise des internationalen Malwettbewerbs der Volksbanken ermittelt. Das Thema „Musik bewegt“ wurde vielfältig in Szene gesetzt.
Auf dieser untersten Stufe des Wettbewerbs konnten wir zahlreiche Platzierungen erreichen. Neben Arbeiten von Anneli Finke (5a), Emilia Evers, Melissa Leske, Per Haveresch (6a), Johanna Reinders und Lea Grundmann (8a) sowie von Pauline Haick und Anna Rotthues (Q1) wurden insbesondere die Bilder von Sofia Alftering, Marla Ossa (5c), Noah Langela (9a), Miriam Hollstegge (8a), Johannes Damann, Lioba Heisterkamp (Eph) und Michelle Offers (Q1) gewürdigt und werden zur nächsten Juryebene weitergereicht. Hier treten sie gegen die besten Bilder NRWs an. Wir wünschen viel Glück!

Das Beitragsbild ist der 1. Platz der Jahrgangsstufen 10 – 13 von Johannes Damann.

Liebe, Lust und Leiden

Unter diesem Titel lädt das Forum Mariengarden, Burlo, am Sonntag, 7. April, um 18.00 Uhr zu einem klassisch-romantischen Liederabend ein. Der Tenor Sascha Dücker und die Pianistin Sarah
Pavlovic am Bösendorfer Imperial-Konzertflügel bringen dort innerhalb der Konzertreihe music!garden Lieder von Ludwig van Beethoven, Franz Schubert, Robert Schumann und Johannes
Brahms mit der vollen emotionalen Bandbreite eben von Liebe, Lust & Leiden zu Gehör.

Eintrittskarten für dieses sicherlich außergewöhnliche Konzert sind über unser Schulbüro und an der Abendkasse zum Preis von € 14 (Erwachsene), € 10 (ermäßigt), € 3 (Schüler/Studenten) und € 30 (Familienkarte) erhältlich.

Beitragsbild: Claudia Hautumm / pixelio.de

Deckel retten 156 Leben

„Sind wir mitverantwortlich für die (Un-)Gerechtigkeit in unserer Gesellschaft und unserer Welt?“ Diese Frage stellte sich der Religionskurs der Q2 des Gymnasiums Mariengarden – und so wurde kurzerhand beschlossen, gemeinsam als Kurs die vom Rotary Club ins Leben gerufene Aktion „Deckel gegen Polio“ zu unterstützen. Polio, im Deutschen als Kinderlähmung bekannt, kann zu Lähmungen und im schlimmsten Fall bis zum Tod durch Atemlähmung führen. Polio kann bislang nicht bekämpft werden, nur eine Impfung kann die Verbreitung verhindern. In Deutschland und Europa gilt Polio als ausgerottet,  weltweit gibt es jedoch leider noch einige Länder wie beispielsweise Afghanistan und Pakistan, in denen Polio auftritt. Die Aktion „Deckel gegen Polio“ der Rotarier setzt den Erlös aus dem Recycling von 500-PET-Flaschendeckeln in eine Polioimpfung um.

Deckel retten 156 Leben weiterlesen

Info über die Orchesterkurse

Es ist mal wieder soweit! Am Samstag den 23. März 2019 sind um 10.00 Uhr alle zukünftigen Fünftklässlerinnen und Fünftklässler zusammen mit Ihren Eltern herzlich zu einer Informationsveranstaltung über die Orchesterkurse der Klassen 5 und 6 ins Forum Mariengarden eingeladen.

Neben der Vorstellung des Orchesterkurskonzeptes erhalten die zukünftigen Schülerinnen und Schüler die Gelegenheit, unter Anleitung der kooperierenden Instrumentallehrer der Borkener Musikschule, die angebotenen Instrumente auszuprobieren.

Privates Gymnasium der Oblatenmissionare