Versuchskaninchen G8

Grundsätzlich wurde 2005 einvernehmlich die G8-Schulform eingeführt, doch wie hat sich diese debattenreiche Thematik eigentlich etabliert und weiterentwickelt?

Zunächst einmal unterscheiden sich die Schulformen G8 und G9 dadurch, dass die Mittelstufe eben ein Jahr schneller oder langsamer durchschritten wird. Allgemein stehen die Abkürzungen dann für die „gymnasiale Schulzeit von von insgesamt 8 oder 9 Jahren“.

Doch inwiefern betrifft uns nun dieses sogenannte „Turboabi“?

Nun die verkürzte Schulzeit bedeutet eben auch, dass der Lehrplan, der eigentlich auf 13 Jahre ausgelegt wurde, nun in 12 Jahre passen muss. Ebenfalls startet man nach dem G8 System auch früher in das „zukünftige, außerschulische Leben“, was für einige Schüler und Schülerinnen sogar bedeutet, dass sie noch nicht einmal volljährig sind, wenn sie ihren Abschluss machen.

Doch nun befindet sich das Schulsystem aufgrund zahlreicher Kritiken erneut im Wandel; insbesondere seit 2015 wurde durch verstärkte bürgerliche und politische Aktivitäten darauf plädiert, dass G8 zumindest größtenteils rückläufig werden solle.

Und was haben wir nun zukünftig zu erwarten?

Die Landesregierung ist dabei die Entscheidung,dass zum Schuljahr 2019/2020 alle Gymnasien zu G9 zurückkehren sollen, umzusetzen. Allerdings können sich Schulen aktiv für eine Beibehaltung von G8 aussprechen, dabei müssen sich aber sowohl Schüler, Eltern als auch Lehrpersonal größtenteils positiv zu dieser Schulform aussprechen.

Aber was hält die Schulen dann noch von einem erneuten Wechsel ab?

Ein „zusätzliches“ Schuljahr ist natürlich auch immer mit zusätzlichen Kosten verbunden, demnach fallen diese zur Vorbereitung des Schuljahres 2026/2027 kommunal an, diese sind auch mit höheren Kosten für Lernmittel mit dem Schuljahr 2023/2024 verbunden.

Nun seid ihr gefragt!

Seid ihr Verfechter des Turboabis und wollt ihr möglichst schnell in Richtung Beruf und Zukunft schreiten, oder hättet ihr lieber ein Jahr länger zur Orientierung? Beides hätte mit Sicherheit persönliche Vor- und Nachteile, weshalb dieses Thema ja auch für ordentlich Diskussionsmaterial sorgt.

Bevorzugst du G8 oder G9?

Loading ... Loading ...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.