Archiv der Kategorie: Neuigkeiten

Ein Stück Normalität kehrt zurück

Seit dem heutigen Mittwoch ist es nach 18 Monaten wieder möglich sich im Bistro hinzusetzten. Im Hinblick auf die sinkenden Außentemperaturen ist dies ein sinnvolles Angebot, welches aller Voraussicht nach viele Schüler*innen in den Pausen und Freistunden wieder nutzen werden. Außerdem ist der Oberstufen-Raum, welcher seit geraumer Zeit nur für Schüler*innen der Jahrgangsstufe Q2 zur Verfügung stand, nun wieder für die gesamte Oberstufe geöffnet.

Ein Stück Normalität kehrt zurück weiterlesen

Stadtradeln

Den zweiten Platz bei der Aktion Stadtradeln in Borken konnte die Klasse 9a des Gymnasium Mariengarden mit den Fahrrädern erstrampeln. Zur Belohnung gab es für die ganze Klasse einen Gutschein für ein leckeres Eis, überreicht von der Bürgermeisterin.

Literariengarden

In den letzten Jahren konnten zahlreiche junge Autorinnen und Autoren ihre literarischen Werke im Rahmen von Literariengarden vortragen. Das Coronavirus hat es uns dieses Jahr leider nicht ermöglicht, diese Veranstaltung im gewohnten Rahmen stattfinden zu lassen, umso mehr freuen wir uns, dass so viele von euch sich kreativ betätigt haben und an der digitalen Version von Literariengarden teilgenommen haben.

Unter dem folgenden Link findet ihr alle eingereichten Beiträge. Gern können auch noch Beiträge nachgereicht werden. Schickt uns dazu euren Text einfach per Mail.

Mit literarischen Grüßen

Anna Beckmann-Neocleous und Stefan Bork

Übersetzungstalente in Mariengarden

Am 26. November 2020 nahmen die zwei Q2-SchülerInnen Hanna Overbeck und Henry Gottlob am europaweiten Übersetzungswettbewerb Juvenes Translatores teil. Wir berichteten darüber im Dezember. Sowohl Hanna als auch Henry entschieden sich für den französischen Text, den sie ins Deutsche übersetzten. Vor wenigen Tagen wurde beiden ihre erfolgreiche Teilnahme bescheinigt. Herzlichen Glückwunsch!

Digitalisierung

In den zwei Wochen des coronabedingt eingeschränkten Schulbetriebs vor den Osterferien gab es bei der voranschreitenden Digitalisierung nach der Freischaltung der Office- und Teamszugänge zu Weihnachten zwei weitere große Schritte nach vorne. Zum einen konnte der schulinterne Internetzugang, der auch das WLAN und die Informatik versorgt, durch einen Glasfaseranschluss auf schnelle 600 MB/s im Up- und Download umgeschaltet werden. Das führt zu einer deutlich verbesserten Versorgung, die auch parallelen Hybridunterricht ermöglicht.

Digitalisierung weiterlesen

Cambridgekurs

Einundzwanzig Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe Q2 haben in diesem ganz speziellen Schuljahr die Prüfungen für das „Cambridge Certificate in Advanced English“ erfolgreich absolviert. Ausgestellt werden die Zertifikate von einer bekanntesten und ältesten Hochschulen, der Britischen Universität von Cambrige, die – 1209 gegründet – annähernd genau so alt ist wie das Burloer Kloster. Ausgehändigt werden die Urkunden im Frühsommer zusammen mit ihren Abiturzeugnissen. „Obwohl wir zwischendurch einigen Unterricht digital durchführen mussten, konnten wir glücklicherweise wir die Prüfungen in der Zeit noch vor den Schulschließungen und Lockdown durchführen,“ sagte Kursleiter Trevor Swan.Von den einundzwanzig Teilnehmern haben einige das „First Certificate in English“, die allermeisten das „Cambridge Advanced English Certificate“ erworben, mit teilweise sehr hohen Noten.

Cambridgekurs weiterlesen